• facebook

Association des Amis du Site de Champ-du-Moulin, CH - 2149 Champ-du-Moulin / NE

Champ-du-Moulin

Im Herzen der Areuseschluchten

Verein und Stiftung

Verein « les Amis du Site de Champ-du-Moulin »

 

Mit dem Zweck, Gelder für das Projekt der Sanierung zu finden, wurde der Verein im Jahr 2009 von Personen gegründet, die eine besondere Verbundenheit mit dem Anwesen «Champ-du-Moulin» haben (Statuten). 

Neben den ordentlichen Mitgliedern und Fördermitgliedern gehören noch weitere Personen zu diesem Verein. Sie bilden den «Club 1900»; eine Anspielung auf das goldene Zeitalter des Anwesens Champ-du-Moulin zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts. Der Club setzt sich zusammen aus Personen, die ihre besondere Verbundenheit mit dem Projekt der Wiederherstellung des Anwesens durch eine Spende von mindestens 1900 Franken bezeugt haben und damit Mitglieder auf Lebenszeit geworden sind.

Jean-François Aubert, Philippe Biéler, Jocelyne Bonfiglio, Claude Borel, Jean-Pierre Bucher, Cave des Coteaux, Pierre-Olivier Chave, Codoni SA, Ernest et Christiane Duscher, Jean-Patrice Hofner, Francis Jacot, Jean-Luc et Marie-Claude Kissling, Jean-Claude Kuntzer, Jean-Marie et Valentine Leclerc Schaffter, Jacques Loichat, Simone Mayor, Jean-Michel Meyroux, Pierre-Yves Troutot, Viteos SA

Jeder kann Mitglied des Vereins werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 40 Franken (für Einzelmitglieder oder Familien) und 100 Franken für Fördermitglieder.

Indem Sie sich unserem Verein anschliessen :

•    tragen Sie bei zur Sanierung und zum Unterhalt des Anwesens;

•    werden Sie informiert über Ereignisse und Veranstaltungen, die an diesem Ort stattfinden;

•    geniessen Sie gewisse Vergünstigungen für Veranstaltungen und Veröffentlichungen;

•    bekunden Sie Ihre Verbundenheit mit diesem symbolträchtigen Ort des Kantons Neuchâtel.

 

Beitrittsformular

Vorsitz : Geneviève Gabus Guthleben

Mitglieder des Komitees : Claude Borel, Marc Bertschi, Frédéric Cuche, Matthieu Lavoyer, Fabienne Montandon, Pierre Wessner.

Als die Suche nach Geldmitteln im Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossen war und das Projekt verwirklicht werden konnte, wurde die Stiftung «Champ-de-Moulin» geschaffen. Diese ist Besitzerin der Gebäude [contact@champdumoulin.ch].

Die Stiftung « Champ-du-Moulin »

 

Aufgabe der am 9.Mai 22012 gegründeten Stiftung ist es, die beiden Liegenschaften 3828 und 4662 (Kataster von Boudry) zu schützen, zu restaurieren und zu verwalten. Die Bestimmung dieses Ortes ist es, Gäste zu empfangen, zu bewirten und zu beherbergen.  Das historische, architektonische und landschaftliche Erbe soll im Rahmen eines verantwortlichen, auf Natur und Kultur bezogenen Tourismus bewahrt werden und für ein breites Publikum zugänglich sein.

 

Der Stiftungsrat umfasst insgesamt 10 Mitglieder. Sein Vorstand wird gebildet von Claude Borel (Präsident) Jean-Patrice Hofner (Vizepräsident) und Geneviève Gabus Guthleben (Kassenwartin).

Die Stadt Boudry, die Gemeinde Val-de-Travers, eine Neuenburger Tourismusorganisation, der Schweizer Heimatschutz (Sektion Neuchâtel), la Maison de la nature neuchâteloise, l’hoirie Schwab, l’Association des Amis du Site de Champ-du-Moulin sind darin vertreten. Die Verwaltung wird von Monique Bise wahrgenommen. 

Vielen Dank unseren Spendern !

 

Das Projekt wäre niemals verwirklicht worden ohne die Spenden und die Unterstützung durch :

 

•   Schweizerische Eidgenossenschaft (Bundesamt für Kultur), Kanton Neuenburg (Amt für Denkmalschutz und Archäologie, Amt für Wirtschaft),

•   Gemeinden Boudry und Val-de-Travers, 

•    Loterie romande, Schweizerische Berghilfe, Stiftung Sophie und Karl Binding, Ernst Göhner Stiftung, Pro Patria, Schweizerische Post, Pro Natura(NE), Schweizer Heimatschutz(NE), Stiftung Kasino Neuchâtel, Cadar SA, MultiFood SA,

•    Verein «Les Amis du Site de Champ-du-Moulin», Patinnen und Paten der Weintrauben sowie weitere private Spender.

Patenschaft für «Weintrauben» haben übernommen :

 

1 Traube : Rebecca Anderau, Cédric et Marie Béguin, Anna Birkhofer, Michel Bise, Eric et Christine Bolomey-Luethi, Candice Claudia Chenoz, Claude et Marie-Thérèse Delley, Marc Détraz, Aline Gabus, Claude et Andrée Gacond, Evelyne Gates, Blaise Geiser, Ariane Geiser, Marie-Claude et Michel Gigon Deblois, Raymond Jean-Mairet, Martha Jean-Richard-dit-Bressel, Liliane Junod, Roger Junod, Andrée Lachat-Chavaillaz, Viviane Landry, Denis Maire, Catherine Montalto, Gérald Nicoud, Michel Porret, Marlyse Richard, Pierre-André Richard, Liliane Richard, Roger et Denise Roulier, Patricia Tais, Anne Tissot Schulthess, Delphine Vantieghem, Jacques Virchaux, Hans von Arx, Silvan von Arx

2 Trauben : Arrigo SA, Henri Philippe Besson, Marcel et Régine Bodenmann, Michel et Anne-Marie Bogdanski-Hauser, Isabelle Bovat, Eric Bubloz, Jean-Pierre Geissbuehler, Bernard et Isabelle Gigon-Capt, Philippe Graef, Patrice et Marianne Hug, Pierre-André Lambercier, Heinz et Silvia Luginbühl, Jacques-André et Monika Maire-Hefti, Jean Matter, Paul-Etienne et Fabienne Montandon-Koehli, Denise Muller, Jean-Christophe Porret, Marlyse Seligman, Etienne Veluzat

3 Trauben : Rémy et Ghislaine Comminot-Hauser, Francine de Reynier, René Lüthi

5 Trauben : Danièle Tolck

6 Trauben : Michel et Elisabeth Muttner, Viteos SA

10 Trauben : Henri de Seidlitz

70 Trauben : Erika Luley Schaefer